The Lion fell in love with the lamb.

Welcome

Willkommen auf meiner Site! Viel Spaß beim herumstöbern und vergesst bitte nicht das Gästebuch! ;]

Navi

Diary About Guestbook Archiv Audiografie Wanted To do Neuerwerbungen TV Tipps Exit Design

Cuties

♥Jana♥ ♥Lena♥ ♥Ava♥

Serienjunkie

Hallo liebe Blogleserinnen,


ich melde mich mal wieder aus meinem Feriendoizil um euch mit meinen wahnsinnig spannenden und aufregenden Gedanken zu erfreuen.


Ich habe bis Mitte Oktober Semesterferien. Das heißt ich bleibe sinnlos ewig lange auf und schlafe dementsprechend bis Mittag. Neben schlafen, zählen noch lesen, schwimmen und einfach noch rumhängen zu meinen bevorzugten Beschäftigungen. Nebenbei gehe ich noch mit meinem Hund raus. Neben freier Zeiteinteilung und dass ich mir ewig lange nicht die Haare wasche bietet mir die vorlesungsfreie Zeit auch noch den Vorteil mich voll auf meine Serienabhängigkeit zu konzentrieren. Im Zentrum meiner Aufmerksamkeit (wie der aufmerksame Leser vielleicht bemerkt haben könnte) steht DOCTORS DIARY.


„Na toll: Ohne Marc ist alles doof“

Die Folge beginnt mit einer Reise in Gretchen Haases Jugendzeit um nahtlos in eine Traumsequenz überzugehen.

Gretchen rettet nicht nur einen nierenkranken Jungen, sondern verarscht nebenbei auch noch Alexis von Buren, indem sie ihm nach der Gehirn OP einredet, dass er ein mittelloser Obdachloser ist.

Währenddessen dreht Marc am Rad, weil Gretchen Gabis Brautjungfer ist bzw. werden soll.

Gretchen versucht weiterhin herauszufinden, womit Gabi Marc erpresst. Dabei verschafft sie sich Zutritt zu Marcs Wohnung und wird natürlich prompt von ihm erwischt, weil er sein Handy vergessen hat und dann kommt die DUSCHSZENE – hot- hot – hot kann ich nur sagen.

Bei der Intimrasur (wegen anstehender Nierentransplantation) erinnert sich Alexis von Buren auf einmal dass er Millionär und kein Obdachloser ist.

Zur Krönung findet Gabi auch noch die Sache mit der Dusche raus und plaudert aus mit was sie Marc erpresst.

Gabi will nun eine Aussage bei der Polizei machen.

Aber Gretchen Haase wäre nicht Hasenzahn wenn sie ihrem Vater nicht den Audi A 6 abnehmen und zur Rettung von Marc Meier eilen würde.

Ihre Lösung des Problems: sie stellt Gabi als psychisch gestört da – einfach, aber genial, wenn ich das anmerken darf.

Gretchen hat Marc vor Gabi bewahrt und ihm den Arsch gerettet und er ...


„Huch wachse über mich hinaus“ fand ich so lala, aber Dr. Marc Meier war in Bestform, wenn ich das mal anmerken darf. Mir ist beispielsweise nicht ganz klar, warum Schwester Gabi auf einmal Dr. Kaan hilft. Sowieso finde ich die ganze Story um Dr. Kaan etwas hahnebüchen, aus den Fingern gesaugt und einfach schlecht – hallo bekommt erst nach 10 Ehejahren mit, dass seine Frau eine Nutte ist/ war und muss nun ihre Schulden bezahlen. Naja und Gretchen und ihre Sportphobie waren auch überflüssig.

Genial wie Gretchens Papa ihr das Doktorschild abnimmt und Marc sie eiskalt während des Patientengesprächs auflaufen lässt und dann nochmal im OP abserviert „Hast du jetzt Parkinson?!“

Marc Meier kann aber auch nicht hinten anstehen und quetscht sich noch zu Gretchen und Mehdi in den Aufzug.

Marc: „Hast du alles geklärt mit deinen Schulden und so?“

Gretchen: „Wasn für Schulden?“

Marc: „Ach von seiner Frau ... Nuttenschulden.“

Mehdi: „Ach die paar Euro, außerdem war sie eh ne ...Nutte.“

Marc: (legt immer schön den Finger in die Wunde) „Und das Kind, musst du da jetzt Alimente zahlen, weil wenns nicht von dir ist ...“ (Blick zu Gretchen)

Gretchen: „Äh, Marc...“

(Blick von Marc von Gretchen zu Mehdi)

Mehdi: „Kümmer dich mal lieber um deinen Nachwuchs.“

Marc: „Ja, nach dem Vaterschaftstest gerne, vorher glaub ich dem Miststück kein Wort.“

Gretchen: „Mensch wie war denn euer Wochenende?“

Marc: „Und, nimmst du immer noch diese Beruhigungsmittel?“

Mehdi: „Nein, tu ich nicht.“

Gretchen: „Das ist gut, ich hätt mir sonst echt Sorgen gemacht.“

Mehdi: „Ja, ich mir auch. Also um mich, nicht um dich.“

Gretchen: „Ja, warum solltest du dir auch um mich Sorgen machen?“

Mehdi: „Eben gibt ja keinen Grund:“

Gretchen: „Nee.“

Marc: „Es sei denn sie schafft ihre Doktorarbeit nicht.“

Gretchen: „Ey!“

Fahrstuhltür öffnet sich und Mehdi steigt aus

Marc: „Sag mal, warum machst du dir eigentlich nie Sorgen um mich?“

Gretchen: „Bitte?“

Marc: „Ich meine, ich wurde fast von ner Verrückten zur Hochzeit gezwungen, ich muss ne ganze Station leiten und dann muss ich noch dafür sorgen, dass du eine anständige Ausbildung bekommst, aber wenn du dich jetzt bei mir entschuldigen würdest, würde ich das sogar unter Umständen akzeptieren (der Blick !!!)“

Gretchen: „Also (macht den Scheibenwischer)“

Gretchens Mutter will wieder als Krankenschwester arbeiten, da ja das Geld von ihrem Liebhaber gestohlen wurde. Von der ganzen Sache darf ihr Mann natürlich nichts erfahren.

Zwischendurch ist Marc noch megagemein zu Gabi.

Alexis von Buren erfindet spontan einen Preis, den er Gretchen gewinnen lässt, um sie auf zu muntern. Love is in the air.

Vor der Preisverleihung begegnen sich Marc Meier und Alexis von Buren im Anzug – gegenseitiges Taxieren inklusive – ein bisschen wie wenn sich Darth Vader und Luke Skywalker gegenüber stehen.

Genial auch, wie Gretchen den Millionär mit dem Schild verkloppt, als sie das mit dem Preis herausfindet und in einer der Szenen danach läuft Musik von der wundervollen Adele.

Und Gretchen Haase schlägt eine Einladung zum Essen von Dr. Marc Meier aus !!!

Allerdings sperrt sie sich danach – sehr vorhersehbar – aus Versehen in die Kühlkammer ein. Ich bin ja mal gespannt wer sie retten wird - Dr. Meier, der Millionär, Mehdi oder doch Schwester Sabine ??? Ach bis nächsten Montag ist noch so lang hin. Ich bin sowieso dafür, dass RTL alle Folgen von Doctors Diary auf einmal senden sollte. Würde meinen Nerven sehr gut tun.


Vox wiederholt auch mal wieder McLeods Töchter. Eine Serie, die ich sehr sehr gerne anschaue – jedenfalls bis zu dem Zeitpunkt als Claire stirbt. Danach geht es einfach nur bergab. Vor allen Dingen kann ich Tess überhaupt nicht leiden und frage mich die ganze Zeit was alle an der ollen Nuss finden. Zur Zeit ziehen Alex und Claire gerade ihr geschäft auf und Claire hat Peter Johnson abgeschossen. Unbedingt mal anschauen lautet meine Empfehlung.


Heute Abend dann noch eine Überraschung. Sat 1 startet mit der vierten Staffel von CRIMINAL MINDS – Dr. Reid is back. Ich habe die vierte Staffel größtenteils schon gesehen und fand sie extrem gut. Das könnte daran gelegen haben, dass Spencer Reid einige sehr gute Geschichten bekam. Wer es heute verpasst hat, der sollte es sich nächste Woche unbedingt mal anschauen.


Meine oben genannte vorlesungsfreie Zeit wurde von Mittwoch bis Freitag unterbrochen, da ich meine Schwester in der Schule vertreten habe.

Meine Schwester – schlau wie sie nun mal manchmal ist – lässt sich eine Zyste oder irgendwas am Zahn herausoperieren. Muss nun mal gemacht werden, aber sie hatte ja vorher nicht 6 Wochen Ferien wo sie den Termin hätte wahrnehmen können. Nein. Als Gutmensch – der ich manchmal bin – habe ich mich bereit erklärt die Klasse meiner Schwester währenddessen zu übernehmen. Die sind total lieb und nett und putzig, bis auf einen Schüler, den man halt ertragen muss.


Am Anfang der Woche ist dann, wie schon geschrieben, eine meiner Katzen überfahren wurden. Mohrli musste ja auch immer ganz gemütlich über die Hauptstraße latschen. Wenigstens hat ihn jemand an den Straßenrand gelegt, sodass er nicht total platt gefahren wurde und ich ihn im wahrsten Sinne des Wortes von der Straße kratzen musste um ihn zu beerdigen. So haben wir noch 5 Katzen. Okay eigentlich nur 3, weil die eine nur zum Fressen kommt und nicht ins Haus geht und sich auch nicht anfassen lässt und die andere gerne auch mal mehrere Wochen verschwunden bleibt.

Meine Schwester – die ja so tut als wäre es ihre Katze gewesen und wahnsinnig betroffen ist – will eine neue Katze haben. Ich eigentlich nicht. Keine Ahnung warum. Ich habe noch zwei Katzen. Außerdem bin ich eh zu dem Schluss gekommen, dass ich mehr der Hundemensch bin.


Heute waren auch noch Landtagswahlen u.a. in Thüringen und Sachsen gewesen. Vorbildlich wie ich bin, war ich wählen gewesen – denn wer nicht wählen geht, darf sich meiner Meinung nach hinter her auch nicht darüber aufregen, dass ihm das und das nicht passt, da er ja nicht versucht hat etwas daran zu ändern.

Ich möchte an dieser Stelle etwas sagen: DANKE Thüringen

30.8.09 23:57
 


Werbung


bisher 1 Kommentar(e)     TrackBack-URL


Marie / Website (20.9.09 12:59)
:D Dieser Aussschnitt aus der Doctor's Diaryfolge ist echt genial!
Ich find Marc Meier ja so geil :DD Du auch?

Sorry, dass ich dir so selten Kommis schreibe

Viele liebe Grüße<3

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen